Zum Inhalt springen

Bildergalerie

Mit einem Gottesdienst in der Hauskapelle des Eichstätter Priesterseminars hat der Erzbischof der Eichstätter Partnerdiözese Gitega/Burundi, Simon Ntamwana, sein 40-jähriges Priesterjubiläum und 25-jähriges Bischofsjubiläum gefeiert. Der Weltkirchebeauftragte des Bistums Eichstätt, Prälat Dr. Christoph Kühn, würdigte den Dienst des Jubilars als Priester und Bischof und besonders sein weltkirchliches Engagement. Bei einem anschließenden kleinen Empfang dankte Erzbischof Simon für die Unterstützung seiner Arbeit durch das Bistum Eichstätt. Dem für die Partnerschaft mit Burundi besonders verdienten Ehepaar Otto und Stilla Schüller aus Herrieden überreichte er die Urkunde mit der Auszeichnung "Freunde des Erzbistums Gitega". pde-Meldung | Bericht der Kirchenzeitung | Blogbeitrag

Veröffentlichung

"Laisse partir mon peuple" - Buch von Erzbischof Simon Ntamwana zum Thema Menschenrechte und Gerechtigkeit in Burundi (Rezension in Französisch).

PROFESSIONS RELIGIEUSES CHEZ LES SMMMR ET EMISSION DES VEOUX D'ENGAGEMENT DANS LA FRATERNITÉ SAINT AUGUSTIN (29-8-2015)